Beschwingt satirische Weihnacht!

Eine bitter-süße Bescherung mit den GreenHorns, Bibi Maaß, Ina Twisselmann und Ulf Wilkens

 

Quickborn. Im Radio dudeln besinnliche Lieder, auf Dachgepäckträgern fahren
Tannenbäume vorüber – Weihnachten steht bevor, definitiv! Wer sich auf das
Fest mit einem musikalischen Augenzwinkern einstimmen lassen möchte,
mache sich am Sonntag, 18. Dezember (4. Advent), auf den Weg in den Artur-
Grenz-Saal in Quickborn, Am Freibad 7. Dort geht ab 11 Uhr unter dem Motto
„Beschwingt satirische Weihnacht!“ ein Konzert der ungewöhnlichen Art über
die Bühne.
Die Bigband der Musikschule Quickborn „GreenHorns“ spielt einen Mix aus
Weihnachtsweisen und überraschenden Melodien, dazu steuern die Entertainer
Bibi Maaß, Ina Twisselmann und Ulf Wilkens spitzzüngige Sketche sowie
satirische Weihnachts-Gedichte bei. Während sich musikalisch alte Lieder und
erfrischende Rhythmen abwechseln, klären Bibi, Ina und Ulf so wichtige Fragen
wie: „Welche Therapie hilft gegen Weihnachts-Phobie?“ und „wie feiern
Schnecken das Fest?“
In den vergangenen Jahren konnte diese Kombination aus satirischen Texten
und beschwingten Melodien bereits ein großes Publikum begeistern. Darum
rechnen die Künstler am 4. Advent wieder mit einer gut gefüllten Aula der
Comenius-Schule. Der Eintritt ist übrigens frei, es wird jedoch um Spenden
gebeten.
Viel plakat-bibigreenhornsSpaß wünscht als Veranstalter
die Musikschule der Stadt
Quickborn.

Adventskonzert am 26.11.2016

Unser Orchester beim Adventskonzert 2015

Unser Orchester beim Adventskonzert 2015

Zu unserem Adventskonzert am Sonnabend, den 26.11.2016 um 18.00 Uhr laden wir alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Freunde und Interessierte herzlich in den Artur-Grenz-Saal ein. Das Orchester der Musikschule hat unter der Leitung von Lorenz Jensen und Falko Jentsch ein Programm mit barocker Instrumentalmusik und -konzerten vorbereitet.  So erklingen Corellis Sonate für zwei Trompeten und Streicher,  zwei Weihnachts-Sinfonien von Delalande sowie Bachs Doppelkonzert für Oboe, Violine und Orchester. Als Solisten werden Jakob Schilling und Ralf Lentschat (Trompete), Olga Singer (Oboe) und Falko Jentsch (Violine) zu hören sein. Ergänzt wird das Programm durch eine Sonate für zwei Fagotte (Solisten: Torsten Bührmann und Lorenz Jensen) von Graupner und die eindrucksvollen Beiträge des Perkussion-Ensembles „Drum Experience“.  Besonders freuen wir uns auf die „Musikfüchse“ (Chor der 2b der Goetheschule unter der Leitung von Alexandra Bodenstab), die drei eigens für Kinderchor und Orchester arrangierte Weihnachtslieder vortragen werden.

Neue Kurse für die Kleinen!

Wir freuen uns, dass unsere Lehrkraft in der Musikalischen Früherziehung, Frau Julia Timm, ihr Angebot in diesem Schuljahr auch auf den Nachmittag ausdehnen und damit den Wünschen vieler Eltern und Kinder entgegenkommen wird.

Selbstverständlich bleiben auch die Projekttage am Samstagnachmittag (nächster Termin 8.10.) unter der Leitung von Frau Olga Singer erhalten.

Einzelheiten und Termine finden Sie unter der Rubrik „Angebote“ – „Musikkatzen“ bzw. „Projekttage in der MFE“

 

Schülerkonzert zum Tag der Musik am 18.06.16

Mit einem großen Schülerkonzert beteiligen wir uns am Tag der Musik, der am 18.06. bundesweit begangen wird. UmDSC00244 18:00 Uhr beginnt das Programm mit Beiträgen von Ensembles und Solisten, unter ihnen auch Preisträger des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ oder des Förderpreises für jugendliche Musikausübende der Stadt Quickborn.

Orchester

In einem zweiten Teil wird das Orchester der Musikschule mit klassischen Werken (Grieg, Saint-Saëns) sowie Filmmusik (Skyfall, Fluch der Karibik) Uta Grehm verabschieden, die neben ihrer langjährigen Tätigkeit als Geigen-Dozentin auch für das Orchester mitverantwortlich war.

Das Konzert findet im Artur-Grenz-Saal statt. Der Eintritt ist frei.

Die Greenhorns – for ever green

Plakat DIN A2.indd

IMG_9762 Unter dem Motto „For ever green“ präsentiert die Bigband der Musikschule Quickborn „The Greenhorns“ am Sonntag, den 29.05.2016 im Artur-Grenz-Saal in Quickborn ihr neues Programm, auf das sie sich intensiv bei einem Probenwochende in Noer vorbereitet hat. Beliebte Evergreens aus nahezu hundert Jahren, von „Good Bye Jonny“ über „La vie en rose“ bis zu „Smooth operator“ und „Valerie“, werden dann im Bigband-Gewand dargeboten. Als Solisten treten die erfahrenen und allseits bekannten Sängerinnen und Sänger der Greenhorns auf.

Die Greenhorns beim Probenwochenende

Die Greenhorns beim Probenwochenende

 

 

Das Publikum kann sich u.a. auf Titel von Hildegard Knef, Amy IMG_9790Winehouse, Adele und Roger Cicero freuen, die teilweise speziell für dieses Konzert arrangiert wurden.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr, Einlass ist um 17:30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch willkommen.

 

 

Neues aus der Musikalischen Früherziehung

Immer wieder wurde der Wunsch an uns herangetragen, neben den Projekttagen auch eine wöchentliche MFE-Gruppe anzubieten. Frau Nasibeh Akhondan hat sich nun bereit erklärt, einen solchen Kurs zu übernehmen. Der Termin ist donnerstags, 15:00 – 15:45 Uhr im Musikgartenraum. Am 28.04.2016 bieten wir eine Probestunde an, damit Ihre Kinder die neue Kollegin kennenlernen können. Ab 12. Mai findet der Kurs dann wöchentlich statt. Die monatlichen Gebühren betragen 21,00 €, wobei ein Geschwisterrabatt möglich ist.

Die Projekttage unter der Leitung von Frau Olga Singer am Samstag werden ebenfalls weiter angeboten. Der nächste Termin wird bereits am 23.04.2016 um 14:30-17:00 Uhr unter dem Motto „Andere Länder – andere Lieder“ stattfinden. Die Kinder werden musikalisch u.a. die Indianer aufsuchen und sich auf eine Reise nach Frankreich und Spanien begeben. Dabei werden sie sich wie gewohnt auch auf einfachem Instrumentarium selbst begleiten. Der Beitrag beträgt wie üblich 8,00 €.

Wir bitten Sie, sich bei Interesse für eines oder beide Angebote möglichst bald telefonisch unter 04106- 814 28 oder per E-Mail zurückzumelden.

Für Ihren Kalender: Der nächste Projekttag ist für den 11.06.2016 vorgesehen.

Linus und Jannis Demmig: Unsere diesjährigen „Jugend musiziert“-Preisträger

Jannis Demmig Workshop 2016Die Brüder Linus und Jannis Demmig, beide Schüler von Mareike Niehues, haben mit großem Erfolg in der Kategorie „Percussion solo“ am diesjährigen „Jugend musiziert“-Wettbewerb teilgenommen. Bereits auf Regionalebene erreichten beide ein hervorragendes Ergebnis:  Sie konnten jeweils einen ersten Preis entgegennehmen. Hierbei erhielt Jannis auch die Berechtigung zur Teilnahme am Landeswettbewerb, wohingegen Linus lediglich aufgrund seines jungen Alters hieran noch nicht teilnehmen konnte.

Im Hinblick auf den Landeswettbewerb organisierte Mareike Niehues ein Coaching-Wochenende für alle Teilnehmer aus Schleswig-Holstein, der in unserem Schlagzeughaus stattfand. Unter Leitung von Prof. Massimo Drechsler von der Hamburger Musikhochschule konnten die Schüler ihrem Wettbewerbsprogramm den letzten Schliff geben. Hieran nahm natürlich auch Jannis Demmig teil (s. Foto).  Die intensive Vorbereitung hat sich gelohnt: Jannis schloss den Wettbewerb auf Landesebene als Jahrgangsbester mit der Traumnote von 25 Punkten ab. Wir gratulieren ihm, seiner Lehrerin und seiner Familie dazu herzlich!

 

Das OP[ku] präsentiert: Musik aus Film, Musical & Klassik

Ralf Hagens

 

Das *OP[ku]*, das symphonische Blasorchester der Musikschule der Stadt Quickborn, freut sich auf sein zweites Konzert.

In drei Probenphasen wurde wieder ein unterhaltendes und anspruchvolles Programm zusammengestellt. Das Ergebnis dieser Arbeit möchte das Orchester unter der Leitung von Ralf Hagens am 27. Februar 2016 um 19:30 Uhr im Artur-Grenz-Saal in Quickborn vor einem hoffentlich zahlreichen Publikum vorstellen.

Im Mittelpunkt des Konzertprogrammes steht anspruchsvolle und breitgefächerte Bläsermusik: Musik aus Musical und Film, Swing, überraschende Arrangements aus der Klassik und Originalkompositionen für Bläserbesetzungen werden die Musiker präsentieren. Aber auch die Freunde traditioneller Blasmusik kommen mit zwei Konzertmärschen auf ihre Kosten.

Ralf Hagens und sein Orchester würden sich sehr freuen, Sie zu diesem Konzert begrüßen zu dürfen.

Lehrerkonzert der Musikschule am 19.02.2016

Zu einem ganz besonderen Konzert lädt die Musikschule der Stadt Quickborn am Freitag, den 19.02. um 19.00 Uhr in den Artur-Grenz-Saal ein.

Einmal nicht die Schüler, sondern die Lehrkräfte werden ein interessantes Programm gestalten. So werden unter anderem Werke für Klavier, Bläser-Trio, Kontrabass sowie Schlagzeug-Ensemble zu hören sein. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei in der Interpretation romantischer und neuer Musik bis hin zu eigenen Kompositionen. Neben Klassikern wie Debussys Prèludes für Klavier oder Iberts Pièces en Trio können sich die Konzertbesucher auch auf spannende experimentelle Stücke freuen, beispielsweise Enola for Toy Piano von James Joslin und Music for Pieces of wood von Steve Reich.

Die teilnehmenden  Musiklehrerinnen und -lehrer – neben dem Musikschulleiter Lorenz Jensen sind dies Mareike und Christian Niehues, Bernd Schuster, Michael Muth, Jule Wendt (a.G.), Anna Milewska, Daria Iossifova , Sabine Koth und Olga Singer –  hoffen auf zahlreiche Zuhörer. Der Eintritt ist übrigens frei.

Projekttag in der Musikalischen Früherziehung

Musikalische Früherziehung für Kinder von 3-5 Jahren

Sonnabend, den 06.02. 2016, 14.30 Uhr – 17.00 Uhr

 Musikgartenraum (Goetheschule, rechter Seitenflügel), Goethestr. 52

Kinder, Kinder, es ist Winter“ – ein musikalischer Winterspaziergang

Was kann man nicht alles mit Musik machen? Ein Schneegedicht vertonen, einen musikalischen Schneemann bauen, eine Schlittenfahrt unternehmen und vieles mehr: singen, hören, auf Instrumenten spielen, tanzen, eine kleine Aufführung vorbereiten…

Auf einen spannenden Nachmittag freut sich unsere MFE-Lehrkraft Olga Singer.

Der Beitrag für den Projekttag beträgt 8 €.

Ameldungen (formlos) unter Tel. 04106/ 81428 oder per E-Mail an

info@musikschule-quickborn.de

 

Archive